5 Wochen alter Welpe wurde verlassen in einer Plastiktüte gefunden – weinend und voller Würmer

0
115
5 Wochen alter Welpe wurde verlassen in einer Plastiktüte gefunden – weinend und voller Würmer

Arbeiter eines Hundeheims namens „Dog Rescue Coolronan“ stoßen auf einen abgemagerten und hilflosen 5 Wochen alten Welpen namens Bobby, der wertvolle Geschichten schreibt

Bobby war in eine Plastiktüte gewickelt, voller Würmer und zurückgelassen, um hinter den Büschen zu sterben. Er erstickte, hungerte und weinte um seine Mutter.

Bobby wurde zunächst zum Tierarzt gebracht, aber sie waren sich nicht sicher, ob er überleben würde. Bobby hatte schwache Hinterbeine und brauchte dringend seine Mutter, um ihn zu stillen.

Chris Kelly, der Verwalter des Tierheims, war über Bobbys Not untröstlich. Er beschloss, Bobbys Pflege persönlich zu überwachen, um sicherzustellen, dass er eine faire Überlebenschance hatte.

Innerhalb einer Woche verbesserte sich Bobbys Gesundheitszustand deutlich.
Er hat einen gesunden Appetit entwickelt und tut es nicht dünner aussehen. Das Tierheim sagt, dass er mit jedem Menschen, den er kennt, eine besondere Bindung eingeht!

Bobby verzauberte alle mit seiner Niedlichkeit, als er über 600 Adoptionsanfragen erhielt eine kurze Zeitspanne. Chris hat jedoch aktualisiert, dass er Bobby selbst adoptieren wird, da er eine untrennbare Bindung zu dem süßen Jungen aufgebaut hat.

Er hofft, dass Bobbys Geschichte des Aussetzens dazu beitragen wird, das Bewusstsein für Tierquälerei zu schärfen. Wir freuen uns, dass Sie sich kennengelernt haben!

Quelle: valuestories.com

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein