Eine Katze ist eine verletzliche Seele, sie weiß auch, wie man beleidigt ist …

0
186
Eine Katze ist eine verletzliche Seele, sie weiß auch, wie man beleidigt ist …

Alle Katzenbesitzer wissen aus erster Hand, was diese Tiere gefährdet sind.

Es passiert dass sie mitten im Spiel nicht auf ihre Krallen und Pfoten achten und den Besitzer verletzen oder beispielsweise Möbel beschädigen können. Und es kommt vor, dass die Katze immer noch ein Shkodnik für sich ist … Wie oft haben Sie diese Schwanztiere auf dem Tisch gefunden, als Sie das Mittagessen des Meisters gegessen haben?

Aus diesem Grund erheben wir natürlich unsere Stimmen zu ihnen, schimpfen mit ihnen oder wir können sie zur Strafe in einem anderen Raum schließen.

Aber denken Sie nicht, dass sie nichts fühlen, sie wissen wie Menschen, wie man beleidigt ist. Gerade zu diesem Thema haben wir für Sie 10 Fotobeispiele vorbereitet, in denen vierbeinige Tiere ihren Charakter zeigen.

– Was ist passiert? – Nichts!

Ich bin nicht bei dir Ich rede!

Und ich brauche deine Wurst nicht! Tschüss…

Sie werden mich auch bitten, am Vorhang zu hängen!

Glaubst du, ich habe einen Topf mit einer Toilette verwechselt, was ist daran falsch?

Tut dir das unglückliche Hähnchenschenkel leid?

Ich werde dir nichts sagen, meine Haltung wird alles von selbst erzählen

Jetzt wachst du morgens auf

Fischen Sie sie, sehen Sie, es ist schade …

Die ganze Nachbarschaft hat mich ausgelacht, ich werde das nicht mehr tragen!

Und sieh mich nicht an!

Ich habe dir mein „Phi“

gesagt

Ich habe bereits einen Plan der Rache erfunden!

Bestraft …

Sie haben auch ein Foto im Internet gepostet …

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein