Kleines kahles „verbranntes“ Baby mit Wunden, die ihren Körper verwüsten, brauchte Gebet

0
21
Kleines kahles „verbranntes“ Baby mit Wunden, die ihren Körper verwüsten, brauchte Gebet

Pixies Hintergrundgeschichte ist ein bisschen mysteriös, schreibt ilovemydogsomuch

Sie wurde ganz allein gefunden, als sie in einer Nachbarschaft umherirrte. Sie war so winzig und verletzlich. Ihre Haut war in einem so schlechten Zustand, dass es aussah, als hätte sie vorsätzliche Verbrennungen.

Ihre Haut war nicht wirklich verbrannt, aber Pixie hatte einen schrecklichen Fall von Räude. Ihre Räude war so schlimm geworden, dass sie jeden Fleck auf ihrem winzigen Körper befallen hatte. Sie war von all dem Kratzen mit schlimmen Wunden übersät. Außerdem war sie unterernährt. Man merkte ihr an, dass sie eine große Hunderasse sein würde, und mit nur 6 Wochen wog sie nur 4 Pfund.

Eine der Tierheimarbeiterinnen, Daphne Bragg Sie hat Pixie gerne aufgezogen. Sie hatte einen Welpen, der ihr sehr ähnlich war und enorme Fortschritte gemacht hatte, und Daphne war glücklich, dasselbe für die kleine Pixie zu tun.

Zuerst Pixie hatte keine Ahnung, wie man „hundet“, aber mit Daphnes Hilfe und der Unterstützung von Daphnes anderen Hunden begann Pixie zu lernen, wie man spielt, wie man Wasser isst und trinkt und wie man ein Teil des Rudels ist.

Daphnes Hund Elliot begann ganz ähnlich wie Pixie. Auch er hatte schreckliche Hautprobleme. Dies ist ein Foto der Hunde nebeneinander! #Twinning

Elliot und Pixie wurden beste Freunde. Sie verbanden sich über ihr Trauma und nach und nach lernte Pixie, wie man ein Hund in einem Haushalt ist.

Pixies Haut, mit medizinische Bäder, fing wirklich an zu heilen und ihr kleines Fell wuchs nach und nach. Daphne glaubt, dass sie eine natürliche Rothaarige sein wird

PUPdate: Die kleine Kämpferin blieb 6 Wochen und länger bei Daphne und ihren Hunden Zu dieser Zeit wurde sie selbstbewusst und sehr liebevoll. Sie hat jetzt eine neue Familie und ist ein sehr glücklicher Welpe.

Diese Geschichte zeigt uns, wie wichtig Pflege ist. Hunde wie Pixie könnten ohne die richtige Pflege nie gedeihen. Wenn Sie jemals darüber nachgedacht haben, Hunde zu pflegen, sehen Sie sich bitte das Video unten an! Pixies Geschichte ist sehr inspirierend. Geben Sie dies weiter, damit mehr Menschen ihr Zuhause und ihr Herz für Tiere öffnen, die Hilfe brauchen.

Quelle: ilovemydogsomuch.tv

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein