Sie brachen ihm beide Vorderbeine und ließen ihn fallen, er bat ständig Fremde um Hilfe

0
171
Sie brachen ihm beide Vorderbeine und ließen ihn fallen, er bat ständig Fremde um Hilfe

Chewie the Yorkie wurde wie ein Stück Müll im Santa Ana Park in Orange County, Kalifornien, weggeworfen. Obwohl beide Vorderbeine vollständig gebrochen waren, verbarg der kleine Hund seinen Schmerz und lächelte Fremde an, in der Hoffnung, dass ihm jemand helfen würde. Nachdem er Tage im Elend verbracht hatte, wurde er schließlich von den Mitarbeitern von OC Animal Care gerettet, schreibt ilovemydogsomuch

Im Krankenhaus ergab eine Röntgenaufnahme, dass Chewie es ist gebrochene Beine hatten begonnen, in einer verdrehten Position zu heilen. Das bedeutete, dass das arme Baby die Verletzung vor einigen Wochen erlitten hatte, aber sein Besitzer sich nie die Mühe gemacht hatte, es zu einem Tierarzt zu bringen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass der Besitzer selbst Chewies Beine brach und ihn dann fallen ließ.

Der Tierarzt führte eine schwierige Operation durch, um Chewies Beine zu reparieren. Die Rehabilitation nach der Operation war zweifellos schwierig, aber der zerbrechliche Junge entpuppte sich als solider Soldat! Er vertraute seinen fleißigen Betreuern von ganzem Herzen und in der nächsten Woche tollte er glücklich im Gras herum, sogar mit Gips!

Chewie wurde bald nach seiner vollständigen Genesung adoptiert! Seine neue Mutter Cheryl ist Hals über Kopf in diesen kleinen Jungen verliebt, während seine Menschen- und Hundegeschwister ihn auch bis ins kleinste Detail anbeten. Weiter so, Schatz! Chewie hat sich mit seinem unschuldigen Lächeln und seiner fröhlichen Art in unsere Herzen verzaubert!

Klicken Sie auf das Video unten, um zu sehen, wie ein verlassener Chewie mit einem Lächeln seinem Unglück trotzte und sein Happy End fand!

Quelle: ilovemydogsomuch.tv

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein