Neu geboren und verlassen im dichten Wald, schreien sie nach einem sympathischen Mann

0
280
Neu geboren und verlassen im dichten Wald, schreien sie nach einem sympathischen Mann

Eine kleine Gruppe von Welpen wurde allein im Wald gefunden und klopfte an die Tür des Todes, schreibt ilovemydogsomuch

Irgendwie waren diese unschuldigen Welpen, die bei ihrer Mutter an einem sicheren Ort gehörten, isoliert in der Mitte gelandet aus dem Nichts – ohne Nahrung, Wasser oder Obdach.

Ihre winzigen Körper waren von Kopf bis Fuß mit Flöhen und Zecken bedeckt. Der Anfang ihres Lebens war grausam und ungerecht gewesen. Dies alles änderte sich, als sie gefunden und gerettet wurden.

Nach der Rettung erhielt diese Gruppe Nahrung, Wasser und medizinische Behandlung, die sie so dringend benötigte. Sie müssten nicht länger leiden, dank ihrer Retter! Was als ein Leben voller Kummer begann, hat sich nun zu einem Leben voller Glückseligkeit entwickelt. Vor allem, wenn jemand vortrat und anbot, sie zu sich nach Hause aufzunehmen und zu pflegen, bis sie adoptiert werden können.

Ihre besonderen Tage sind mit allem gefüllt, was sie tun brauchen und wollen, und außerdem – Liebe von ihrer Pflegemama und Spielzeit mit ihren Geschwistern.

Wir sind so glücklich, dass ihre Pflegemama behalten kann ihre kleine Gruppe als Ganzes, zumindest bis sie alt genug sind, um ihr Leben alleine zu meistern. Junge Welpen gedeihen oft, wenn sie so lange wie möglich zusammen gehalten werden. Wir können es kaum erwarten, sie aufwachsen zu sehen und in ihrem zukünftigen Zuhause für immer zu gedeihen.

Quelle: ilovemydogsomuch.tv

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein