Kleiner Junge bekommt die Grippe und will nur, dass sein Rettungshund ihn tröstet

0
63
Kleiner Junge bekommt die Grippe und will nur, dass sein Rettungshund ihn tröstet

Rescue Dogs Rock NYC kam 2015 einem Hund namens Riddick zu Hilfe, nachdem er aus einem fahrenden Fahrzeug geschleudert worden war.

He bekam etwas Zeit, um zu heilen, wurde zur Adoption freigegeben – und es dauerte nicht lange, bis Bryan Junior und seine Frau sein Bild auf Facebook fanden und sich verliebten. Sie adoptierten Riddick im August dieses Jahres und wurden schnell zu einem wichtigen Teil der Familie menschlicher kleiner Junge für sich. Und von der Minute an, als Dawson nach Hause kam, waren sowohl Riddick als auch Cambria, der Pitbull der anderen Familie, von ihm besessen.

, sagte Junior zu The Dodo: „Wir würden sie die Pfotenpatrouille nennen. Wenn das Baby schrie, kamen die beiden ins Haus gerannt, um nach ihm zu sehen. Jedes Mal, wenn er aus einem Nickerchen aufwachte, sagten wir: ‚Baby Dawson ist wach‘, und sie rannten herein. Sie saßen bis heute jeden Abend bei uns, wenn wir ihm eine Gute-Nacht-Geschichte vorlasen, Cambria normalerweise auf meinem Schoß und Riddick weiter der Boden. Dawson gibt beiden einen Gute-Nacht-Kuss und wir bringen ihn ins Bett.“

Das Gefühl beruht auf Gegenseitigkeit, da Dawson genauso besessen von seinen vierbeinigen Geschwistern ist wie sie von ihm – und der kleine Junge liebt es, überall herumzuklettern Kuscheln Sie mit ihnen und füttern Sie sie, wann immer er die Gelegenheit dazu hat.

Anfang dieses Jahres erkrankte Dawson an der Grippe. Es war das erste Mal überhaupt, dass er wirklich krank war. Der arme Junge fühlte sich elend, weil er sein Fieber hatte, also machte es Sinn, dass er mit niemandem etwas zu tun haben wollte – außer mit Riddick.

„Er kroch mit Riddick auf die Ottomane und hielt sich einfach fest ihm“, sagte Junior. „Man konnte sehen, dass Riddick wusste, dass er sich nicht gut fühlte und mit ihm lag. Er [Dawson] warf und drehte sich ein wenig und wurde etwa 30 Minuten später über eine Stunde lang ohnmächtig. Riddick hat sich nie bewegt.“

Riddick war der Einzige, den Dawson trösten wollte, während er krank war. Und natürlich war der Hund nur mehr als glücklich zu helfen. Egal, was Dawson braucht, Riddick ist an seiner Seite, und seine Eltern freuen sich nur zu sehen, wie süß und beschützend Riddick zu Dawson ist.

“Riddick ist der ausgeglichenste, entspannteste Hund, den man sich wünschen kann für“, sagte Junior. „Er ist einfach sanft, liebevoll und tolerant gegenüber allem. Jeder liebt Riddick. Er ist genau der Welpe, den man sich immer wünscht.“

Als sich Dawson ein paar Tage später besser fühlte, war er wieder normal – herumlaufen und mit seinen beiden Lieblingshunden spielen. Und Riddick wird zweifellos bei Krankheit und Gesundheit an seiner Seite sein und auf ihn aufpassen, wie es nur ein Hund kann.

Quelle: theanimalrescuesite

Wie wertvoll ist diese Bindung? Erzählen Sie uns, was Sie denken.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein