Ein Paar findet auf einem Roadtrip einen einsamen Hund an einer Tankstelle, der Hund bittet sie, ihr zu helfen

0
86
Ein Paar findet auf einem Roadtrip einen einsamen Hund an einer Tankstelle, der Hund bittet sie, ihr zu helfen

Emily Trost und ihr Freund Nick Mazzone waren auf einer 10-wöchigen Reise durch das Land. Aber ein Zwischenstopp zum Auftanken an einer Tankstelle in Montana veränderte ihr Leben.

Als sie gerade gehen wollten, fanden sie einen einsamen, verlassenen Hund warten bei ihrem Auto und betteln um Hilfe.

Emily und Nick sahen nach dem streunenden Hund, und sie blickte zurück sie stattdessen mit sehnsüchtigen Augen. Emily sprang schnell zur Hilfe, als sie bemerkte, dass das Fell des Hundes schmutzig und mit Dornen und Zweigen bedeckt war. Eine einheimische Frau, die die Streuner der Gegend fütterte, näherte sich dem Paar und bat sie, den süßen Hund zu retten.

Bezaubert von dem liebevollen Hund, Emily und Nick beschlossen, sie für den Rest ihrer Reise mitfahren zu lassen. Sie nannten sie „Montana“ und planten, eine Rettungsgruppe zu kontaktieren, sobald sie zu Hause ankamen. Aber innerhalb von Minuten nach ihrer Fahrt mit Montana wusste das Paar, dass sie mit ihnen nach Hause kommen würde!

Während der gesamten Reise überschüttete Montana ihre Retter mit die süßesten Umarmungen und Küsse. Sie ist mit ihnen gewandert und geschwommen und war schlau genug zu wissen, dass überall dort, wo sie das Zelt aufstellten, „Zuhause“ war!

Heute lebt Montana mit Emily, Nick und ihren Geschwistern in ihrem neuen Zuhause und ihr ist bereits ein untrennbarer Teil ihrer Familie. Sieht aus, als hätten sie auf ihrer Reise einen Schatz gefunden!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein