Das Schicksal führt ihn zu einem verletzten Hund, der zu kaputt ist, um sich jemand anderem als einer Mauer zu stellen

0
237
Das Schicksal führt ihn zu einem verletzten Hund, der zu kaputt ist, um sich jemand anderem als einer Mauer zu stellen

Als ein Mann namens Calvin von der Arbeit nach Hause fuhr, hatte er dieses überwältigende Gefühl, an einer bestimmten Ausfahrt auszusteigen. Er ist diesen Weg noch nie gegangen, aber dann wurde ihm schnell klar, warum er dort sein sollte. Abseits, am Seitenstreifen der Autobahn, war ein verletzter Hund ganz allein. Calvin hielt an und sobald er aus seinem Auto aussteigen wollte, tauchten die Behörden auf, schreibt ilovemydogsomuch

Calvin wusste, dass das kein gutes Zeichen war. Er wollte dem Hund selbst helfen, aber als Animal Control sich einmischte, gab es Protokolle zu befolgen. Der arme Hund war wie versteinert, als die Männer in Uniform auf ihn zukamen. Er versuchte sogar trotz seiner Verletzungen zu entkommen.

Der arme Hund wurde dann eingeliefert und sieben Tage festgehalten. Animal Control musste abwarten, ob sich jemand meldete, um den Hund zu fordern. Calvin war sichtlich aufgebracht. Er wusste, dass der Hund nicht in einen kalten Zwinger gehörte. Vor allem mit seinen erheblichen Verletzungen und seiner überwältigenden Angst. Er starrte nur die Wand an und hoffte, zu verschwinden.

Calvin wandte sich an eine Freundin namens Kendahl, die Erfahrung im Rettungswesen hatte, und sie erklärte es Calvin dass die Aufnahme dieses Hundes eine Herausforderung wäre. Der Hund wurde schwer verletzt und seine Behandlung würde sehr teuer werden.

Zu diesem Zeitpunkt wäre der Hund wahrscheinlich eingeschläfert worden, aber Calvin wollte nichts davon hören! Sein Bein musste amputiert werden und Calvin beschloss, die Mittel für seine Operation selbst aufzubringen! Kendahl war ebenfalls begeistert, helfen zu können. Sie beschlossen, den Hund Ike zu nennen.

Als Ike aus der Operation war, waren sowohl Calvin als auch Kendahl besorgt. Ein Hund wie Ike brauchte zusätzliche Pflege. Seine Angst schwächte ihn ganz allein. Kendahl entschied, dass Ike am besten bei ihr als Pflegerin war. Sie hatte die Zeit, an seinem Bett zu sein. Und das brauchte Ike am meisten.

Kendahl verbrachte nicht nur Zeit mit Ike, sie arbeitete daran, ihm ausdrücklich zu zeigen, dass sie es nie tun würde verletze ihn. Es kostete sicherlich Mühe, aber Ike kam langsam wieder zu sich. Kendahl war endlich bereit, Ike ihre Katze Uno vorzustellen. Sie erwartete ein Schnupfen und vielleicht ein Schwanzwedeln. Was sie nicht erwartet hatte, war eine Bindung, die ihr Leben verändern würde!

Erstaunlicherweise verbesserte sich Ike weiterhin sowohl körperlich als auch emotional. Kendahl wird klar, dass er sie bald verlassen und in ein ewiges Zuhause ziehen muss. Es bricht ihr ein bisschen das Herz, aber sie erklärt, dass sie keinen Platz mehr haben wird, wenn sie Tiere nicht pflegt und ihnen beim Übergang in ihr neues Leben hilft. Obwohl sie Ike behalten möchte, weiß sie, was ihre Berufung ist, und das ist, das zu tun, was so viele andere nicht können. Um Ikes Geschichte und seine erstaunliche Verwandlung zu sehen, sehen Sie sich das Video unten an!

Quelle: ilovemydogsomuch.tv

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein