Baby weinte vor Schmerzen, nachdem der Besitzer es im Wald zurückgelassen hatte, umarmte nur die Person, die sich darum kümmerte

0
105
Baby weinte vor Schmerzen, nachdem der Besitzer es im Wald zurückgelassen hatte, umarmte nur die Person, die sich darum kümmerte

Ein so junger Welpe sollte geliebt und gut gepflegt werden, schreibt ilovemydogsomuch

Tatsächlich haben alle Tiere genau das verdient! Aber leider, als ein Welpe namens Zarife eine Verletzung erlitt, warf ihr grausamer Besitzer sie in den Wald. Zarifes Besitzer war es egal, ob sie überlebte oder nicht. Zarife weinte so laut sie konnte, in der Hoffnung, dass jemand sie hören würde.

Eine barmherzige Samariterin hörte den Welpen und rief einen Rettungsdienst vor Ort. Sie kamen, sobald sie konnten. Der Welpe war verzweifelt. Sie wedelte mit dem Schwanz, froh, dass ihr endlich jemand helfen würde, aber ihr Schmerz war sicherlich überwältigend. Sie setzten den Welpen ins Auto und fuhren direkt zur Tierklinik.

Der Tierarzt bestätigte, dass Zarife Giardien hatte, die sie sofort behandeln würden. Sie war jedoch auch mit infizierten Wunden bedeckt. Sie brauchte Schmerzmittel und Antibiotika. Das arme Baby wimmerte jedes Mal, wenn sie versuchten, ihre schmerzende Haut zu berühren. Zusätzliche Tests kamen zurück und kamen zu dem Schluss, dass sie auch unterernährt und anämisch war. Das bedeutete, dass sie überhaupt nicht richtig gefüttert wurde und ziemlich lange alleine im Wald war.

Trotz allem, was der arme Welpe hatte Nachdem sie das durchgemacht hatte, überschüttete sie ihre neuen menschlichen Freunde weiterhin mit Küssen, Umarmungen und Schwanzwedeln. Ihr Geist ist stark und sie hat sich bereits als ziemliche Welpenkriegerin erwiesen! „Kein Zweifel, ihre früheren Menschen haben sie im Stich gelassen.“ Und das bricht uns einfach das Herz. Sie ist jetzt in Sicherheit, aber die Tatsache, dass sie überhaupt leiden musste, ist NICHT OKAY!

Die Kleine macht enorme Fortschritte. Innerhalb einer Woche fühlt sie sich so viel besser. Als einer der Retter die Tür zu ihrem Zwinger öffnet, dankt sie ihrem menschlichen Freund mit der süßesten Welpenumarmung. Obwohl sie ein Hund ist, und einige mögen argumentieren, dass Hunde nicht so fühlen wie wir, hat sie eine solche emotionale Tiefe. Diese schöne Umarmung sagt alles!

Der süße Welpe wird von Tag zu Tag stärker! Sie hat noch kein endgültiges Zuhause, aber ihre Retter werden dafür sorgen, dass sie die perfekte Familie findet. Können wir Zarife unsere Gebete und Glückwünsche senden? Sie hat es verdient! Wir sind so dankbar, dass es Zarife gut geht!

Quelle: ilovemydogsomuch.tv

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein