Zoowärter befreit Elefanten nach 22 Jahren allein in Gefangenschaft

0
150
Zoowärter befreit Elefanten nach 22 Jahren allein in Gefangenschaft

In den letzten Jahren hat uns die Forschung ermöglicht, mehr über Elefanten zu verstehen. Wir haben gelernt, dass sie freundliche, sanfte Tiere mit echten Emotionen sind. Sie haben die Fähigkeit, starke Bindungen aufzubauen und können sich an andere Elefanten und sogar Menschen erinnern, die sie vielleicht jahrelang nicht gesehen haben, schreibt pintiks

Wie wir mehr erfahren Über diese sanften Riesen und ihre sozialen Gewohnheiten haben wir entdeckt, dass ein Großteil der Art und Weise, wie wir Elefanten im Laufe der Jahre gehalten haben, als sehr grausam angesehen werden könnte. Selbst diejenigen in Zoos, die so gut versorgt wurden, wie Zoos es zulassen, sind nicht in der Lage, ein Leben zu führen, das auch nur annähernd einem Leben in freier Wildbahn gleicht.

In Zoos fehlt ihnen der Platz dafür durchstreifen, und was am wichtigsten ist, ihnen fehlt oft die Gesellschaft anderer Elefanten. Sie sind äußerst soziale Tiere, und Kameradschaft ist wichtig für ihre emotionale Gesundheit.

Als eine Elefantin namens Shirley bei einem Zirkusauftritt verletzt wurde, wurde sie vom Louisiana Purchase Zoo aufgenommen. Sie kümmerten sich so gut sie konnten um sie, aber sie war der einzige Elefant im Haus. 22 Jahre lang war ihr bester Freund ihr menschlicher Hausmeister, ein Mann namens Solomon James. Er verbrachte so viel Zeit wie er konnte mit der Elefantenkuh, um sicherzustellen, dass sie wusste, dass sie geliebt wurde.

Im Jahr 2003 arrangierte der Zoo Shirley dafür Besuchen Sie das Elefantenschutzgebiet in Tennessee. Das bedeutete, dass Solomon sich von seiner Freundin verabschieden musste.

„Ich werde sie vermissen“, sagt er unter Tränen. „Aber als ich diesen Ort sah, sagte ich ihr, dass es keine Ketten mehr geben wird. Ich weiß nicht, wer ihr als Erster eine Kette angelegt hat, aber ich bin froh zu wissen, dass ich sie als Letzter abgenommen habe. Endlich ist sie frei.“

Als Shirley im Tierheim ankommt, trifft sie wieder auf Jenny, eine Elefantin, die sie vor Jahren aus dem Zirkus kannte . Die beiden sind jetzt unzertrennlich.

Sehen Sie sich die emotionale Geschichte von Shirley und Solomon im Video unten an und teilen Sie es bitte mit „Gefällt mir“ und teilen Sie es!

Vorheriger ArtikelFrau starrte Hund auf Tötungsliste an, hatte keine Ahnung, dass sie ein Dutzend Leben retten würde
Nächster ArtikelVerzweifelt erschöpfter Hund mit Glas auf dem Kopf hingelegt und zu ersticken begonnen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein