Hund, der vom Garnelenboot gefallen war, wurde Tage später lebend gefunden, nachdem er sechs Meilen an die Küste geschwommen war

0
115
Hund, der vom Garnelenboot gefallen war, wurde Tage später lebend gefunden, nachdem er sechs Meilen an die Küste geschwommen war

Keith „Kiwi“ Soffes, ein Krabbenkutterkapitän aus San Leon, Texas, ist immer mit seinem liebenswerten Hund Monster unterwegs. Als sie noch ein Welpe war, war Monster bei allen Bootsfahrten bei ihrem Vater. Sie sind unzertrennliche Freunde und genießen ihre gemeinsame Zeit, schreibt pintiks

Aber eine kürzliche Reise wurde für Keith zu einem Herzschmerz, als der Hund über Bord fiel. Keiths Herz war am Boden zerstört. Er war in großer Trauer, aber bald nahm er den Verlust von Monster in Kauf. Auf Facebook postete er einen herzerwärmenden Beitrag. Aber bald kamen großartige Neuigkeiten.

Laut FOX 26 Houston überlebte Monster, indem es zwischen fünf und sechs Meilen durch die Galveston Bay schwamm.

Keith traute seinen Ohren nicht. Er behauptete, obwohl Monster ein sehr erfahrener Schwimmer sei, sei es unglaublich, so lange zu schwimmen. Nach ein paar Tagen der Verzweiflung erlebten Monster und Keith jedoch ein sehr berührendes Wiedersehen.

Quelle: pintiks.com

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein