Armer streunender Hund taucht auf der Veranda der Familie auf und weigert sich zu gehen

0
269
Armer streunender Hund taucht auf der Veranda der Familie auf und weigert sich zu gehen

Lernen Sie Lila kennen, einen Australian Shepherd-Welpen, der kürzlich auf der Veranda einer Familie in La Porte, Greater Houston Area, Texas, gefunden wurde.

Laut Anwohnern irrte die streunende Hündin durch die Straßen, als sie beschloss, sich einen Platz zum Ausruhen zu suchen. Sie entdeckte bald eine sehr gemütliche Veranda, die Schatten spendete, und sie beschloss, sich hinzulegen, legte ihren Kopf auf die Willkommensmatte und machte ein Nickerchen.

Die Besitzer entdeckten sie draußen und gaben ihr etwas zu essen und Wasser . Sie verwechselte es mit einer Einladung, für immer zu bleiben, also weigerte sie sich zu gehen und wartete auf der Veranda auf Hilfe.

Nachdem Stunden vergangen waren, und der Welpe lag weiterhin auf der Veranda. Die Familie konnte sie nicht hereinlassen, wollte aber auch nicht, dass sie wegwanderte, also beschlossen sie, die Rettungsgruppe This Is Houston um Hilfe zu bitten.

Die Rettung teilte einen Beitrag über Lila auf Facebook mit der Bildunterschrift :

„Dieser Welpe tauchte gestern in jemandes Einfahrt in La Porte auf. Sie fütterten sie und sie verließ ihre Veranda nicht. Sie konnten sie nicht hineinlassen und hofften, sie würde nicht weglaufen, während sie nach Hilfe suchten.“

„Das können wir nicht Stellen Sie sich vor, was sie dachte, als sie in das Glas schaute, aber wir sind dankbar, dass sie eine Familie gefunden hat, die ihr helfen würde. Eine unserer Pflegeeltern konnte es nicht ertragen, sie weiter auf der Veranda schlafen zu sehen, also hat sie sie letzte Nacht abgeholt und in Sicherheit gebracht.“

„Sie ist ein kleines Baby im Alter von etwa 4-5 Monaten und hat wahrscheinlich Demodex-Räude. Sie wird morgen einen Tierarzt aufsuchen, aber heute ruht sie friedlich im Inneren. Wir werden dieses Baby in kürzester Zeit wieder gesund machen!“

This Is Houston wurde von Kourtney Crenshaw getaggt, einer Retterin, die im Haus ankam, um dem Hund zu helfen. Als Lila Crenshaw traf, schien sie sehr glücklich zu sein.

„Als ich dort ankam, war sie ein wenig nervös, aber als ich ließ sie mich riechen, sie ließ sich von mir streicheln und fing sofort an, mein Gesicht zu lecken. Sie ging nicht an der Leine, also habe ich sie einfach abgeholt und in mein Auto gesetzt und wir sind nach Hause gefahren“, sagte Crenshaw in einem Interview mit dem Dodo.

„Sie muss bereit gewesen sein gerettet“, fügte sie hinzu, „denn obwohl sie Angst hatte, war es sehr einfach, ihr Vertrauen zu gewinnen und sie in Sicherheit zu bringen.“

Lila wurde bald zum Tierarzt gebracht, der sie sich ansah. Ihr Haarausfall und ihre gereizte Haut waren auf Demodex-Räude zurückzuführen, eine Hauterkrankung, die durch winzige parasitäre Milben verursacht wird. Sie wird jedoch mit Antibiotika und medizinischen Bädern behandelt, damit sie sich besser fühlt.

Sie lebt in einem komfortablen Zuhause mit großartigen Mahlzeiten. Crenshaw versucht ihr Bestes, um Lila dabei zu helfen, sich schnell zu erholen, damit sie beginnen kann, ihr Zuhause für immer zu suchen.

„Sie hat sich gut angepasst“, sagte Crenshaw. „Sie liebt Rückenkraulen und Bauchkraulen, aber mehr als alles andere liebt sie Essen. Sobald sie sich besser fühlt und etwas dekomprimierter ist, wird sie zur Adoption freigegeben“, sagte Crenshaw.

Bitte teilen Sie diese Geschichte mit Ihren Freunden und Familienmitgliedern!

Ursprünglich auf thedodo zu sehen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein