Ältere Katze, die aus dem Haus geworfen wurde, geht spazieren, bis sie keinen weiteren Schritt mehr machen kann

0
117
Ältere Katze, die aus dem Haus geworfen wurde, geht spazieren, bis sie keinen weiteren Schritt mehr machen kann

Warnung: Einige der folgenden Bilder könnten für einige Leser verstörend sein.

Einige Katzen werden ausgesetzt, lange bevor sie tatsächlich auf der Straße ausgesetzt werden. Laut einem Beitrag der Animal Advocates Rescue Society gab Ozzies Besitzer ihn auf, als er noch ein Dach über dem Kopf hatte. Obwohl er im Haus lebte, war die Katze ein Porträt der Vernachlässigung – hauptsächlich Haut, Knochen, faule Zähne und Teile eines gebrochenen Herzens.

Er war eine heimatlose Katze, die zumindest körperlich ein Zuhause hatte. Bis sein Besitzer beschloss, ihm auch das wegzunehmen, schreibt iheartcats.

Irgendwann war der 15-Jährige es auf den Straßen von North Vancouver, British Columbia, zurückgelassen, um für sich selbst zu sorgen, stellt die Animal Advocates Society fest.

Aber Ozzies Fell war so verfilzt, dass jeder Schritt schmerzhaft war. Schließlich rollte er sich einfach unter einer Veranda zusammen. Dort fanden ihn Retter.

„Es war so eng zwischen seinen Beinen, dass das Gehen für den armen Ozzie schmerzhaft war“, bemerkt die Gruppe in einem Facebook-Post. „Wer weiß, wie weit der arme alte Junge mühte zu gehen, bis er aufgab und sich auf diese Veranda kauerte?“

„Wir fanden heraus, dass Ozzie erst seit ein paar Tagen vermisst wurde, was bedeutet, dass er diesen Zustand erreicht hatte während er sich in der ‚Pflege‘ seines Besitzers befindet“, fügt die Gruppe hinzu. „Sein Besitzer hatte sich nicht die Mühe gemacht, ihn zu finden.“

Und dann, vielleicht zum ersten Mal in seinem Leben, stand Ozzie im Mittelpunkt.

Die Organisation brachte ihn zu einem Tierarzt, wo er sich einer Reihe von Tests unterzog. Ozzie war rasiert und befreite ihn endlich von seinem lähmenden Mantel. Er bekam dringend benötigte zahnärztliche Behandlung.

Die letzte, wichtigste Behandlung betraf Ozzies angeschlagenes Herz. Eine Frau trat vor, um die Katze zu pflegen – und es dauerte nicht lange, bis sein wichtigstes Organ geheilt war.

„Er folgt mir überall hin und redet die ganze Zeit“, sagte seine Pflegemutter dem Tier Interessenvertretung Rettungsgesellschaft. „Er sitzt mit mir auf der Couch und liebt die Decke. Wenn ich aufhöre, ihn zu tätscheln, berührt er meine Wange mit seiner Pfote und achtet darauf, nicht zu kratzen. Er ist so süß.“

Tatsächlich erwies sich Ozzie als zu süß, um jemals wieder allein zu sein. Seine Pflegefamilie wurde seine Familie für immer. Und obwohl es 15 Jahre gedauert hat, wusste diese Katze endlich, was es heißt, gewollt zu sein.

Ozzies ständige Pflegekollegin hat uns das erzählt Er ist ein sehr sozialer Junge. „Er folgt mir überall hin und redet die ganze Zeit. Er sitzt bei mir auf der Couch und liebt die Decke. Wenn ich aufhöre, ihn zu tätscheln, berührt er meine Wange mit seiner Pfote und achtet darauf, nicht zu kratzen. Er ist so süß.“

Diese Geschichte erschien ursprünglich auf iheartcats.com

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein