Retter hörte einen herzzerreißenden Hilferuf, fand Welpen allein, verwundet und zitternd

0
60
Retter hörte einen herzzerreißenden Hilferuf, fand Welpen allein, verwundet und zitternd

Donna von Stray Rescue of St. Louis war draußen auf den stark verschneiten Straßen, als sie einen herzzerreißenden Hilferuf von einem verlassenen Welpen hörte. Sie folgte dem Geräusch und fand einen verwundeten Welpen in einem Schneehaufen, der laut ilovemydogsomuch.tv

laut ilovemydogsomuch.tv

vor Angst zitterte und schrie zerschmettert, als sie sich dem gebrechlichen Welpen näherte. Das arme Baby roch nach einer Infektion aus einer sterbenden Wunde an der Seite und hatte eine Krankheit namens Paraphimose, die bei unbeschnittenen Männern auftritt und eine angemessene Behandlung erfordert.

Der Welpe, jetzt Weezer genannt, schien so dankbar zu sein Moment, als Donna zu ihm kam. Obwohl er Schmerzen hatte, ließ sein ängstliches Jammern nach, als sie ihn zum Auto brachte. Er fühlte sich sicher und vermittelte es durch herzerwärmendes Schwanzwedeln!

Donna eilte mit ihm ins Traumazentrum, wo sein Zustand behandelt wurde. Die Tierärzte stellten fest, dass die infizierte Wunde das Ergebnis eines eingebetteten Geschirrs war, das sein Besitzer ihm grausam angelegt haben musste.

Weezer, pegged etwa 7 Monate alt zu sein, hat sich erheblich erholt. Wir sind dankbar für die Liebe und Fürsorge von Donna und hoffen, dass ein besseres Leben auf den süßen Weezer wartet. Unsere Gebete und unsere Liebe gelten dem kostbaren Welpen!

Klicken Sie auf das Video unten, um den qualvollen Hilferuf des einsamen Weezer in der bitteren Kälte zu sehen!

Ursprünglich erschienen auf ilovemydogsomuch.tv!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein