Nicht reagierender Hund wird vertuscht, Mann fühlte seinen „letzten Atemzug“ und änderte seinen Plan

0
68
Nicht reagierender Hund wird vertuscht, Mann fühlte seinen „letzten Atemzug“ und änderte seinen Plan

Jedes Leben ist kostbar und es wert, gerettet zu werden. Keine andere internationale Rettungsorganisation versteht das besser als Animal Aid, schreibt ilovemydogsomuch

WARNUNG: Grafischer Inhalt!

Selbst mit ihren begrenzten Ressourcen machen sie es sich zur Aufgabe, jedem Tier in Not zu helfen . Vor allem die Tiere, die auf der Straße leben, werden von vielen als Schädlinge angesehen.

An diesem besonderen Abend erhielt Animal Aid einen Anruf wegen eines Hundes, der war mitten auf der Straße zusammengebrochen. Die Wunde an seinem Hals weitete sich schnell aus. Das Fleisch war stark infiziert und wurde von Maden verschlungen. Sein Zustand wurde so schlimm, weil ihm überhaupt niemand geholfen hatte. Und das ist einfach inakzeptabel.

Seine Wunde beherbergte so viele Maden, aber zum Glück hat das medizinische Personal der Tierhilfestation dies unzählige Male gesehen. Sie wussten genau, wie sie den armen Welpen behandeln mussten. Der Freiwillige deckte den Hund sanft mit einer Decke zu und trug ihn zu seinem Fahrzeug.

Zurück im Schutzgebiet, in der Dunkelheit der Nacht, der Hund lag da und reagierte nicht. Er war so schwach geworden. Aber er war jetzt von freundlichen Menschen mit scharfsinnigen Kenntnissen der Veterinärmedizin umgeben. Sie trugen das Pulver in die Wunde auf, das die Maden über Nacht schmerzlos töten würde. Sie verabreichten auch eine IV für Schmerzen, Flüssigkeiten und Antibiotika. Jetzt war es Zeit für den Hund, sich auszuruhen, während die Medikamente ihre Arbeit taten.

Am Morgen schien es dem Hund so viel besser zu gehen. Er konnte sich aufsetzen! Seine klaffende Wunde war bereit, behandelt zu werden. Sie sedierten ihn und gingen dann an die Arbeit. Nachdem die Wunde gründlich gereinigt wurde, wurde sie in einen Verband gewickelt.

Der süße Hund fühlte sich schon viel besser und hatte einen unersättlichen Appetit. Er aß glücklich aus der großen Schüssel. Wer weiß, wann er seine letzte volle Mahlzeit hatte. Oder ob er das jemals getan hat! Er war so sanft und dankbar.

Es ist jetzt zehn Tage später und dieser Welpe hat einen LANGEN Weg zurückgelegt! Die Wunde ist noch groß, ja, aber sie ist sauber und infektionsfrei! Der Hund hat jetzt die Energie, sich zu bewegen. Das medizinische Personal versorgt seine Wunde weiterhin mit häufigen Verbandswechseln. Es sauber zu halten ist der Schlüssel zur Heilung! Das Personal sagt, dass er der „perfekte Patient“ ist.

Der süße Junge liebt es, täglich spazieren zu gehen. Er zeigt seinen Rettern seine Wertschätzung, indem er sanft neben ihnen hergeht. Die täglichen Spaziergänge tun nicht nur seinem Körper gut. Sie helfen ihm, sich zu bewegen und eine Bindung zu Menschen aufzubauen.

Am 20. Tag war seine Wunde auf die Hälfte ihrer Größe geschrumpft. Vielleicht sogar noch mehr! Es ist erstaunlich, was gute medizinische Behandlung und Liebe bewirken können!

Für einen Hund, der dem Tod so nahe war, würden viele das tun habe ihn gerade abgesetzt. Aber keine Tierhilfe! Schauen wir uns jetzt den Hund an, den sie Marshall genannt haben. Schau dir dieses hinreißende Lächeln an!

Der glückliche Welpe liebt es zu rennen und zu spielen. Er macht sich so oft wie möglich auf den Weg zu seinen Lieblingsmenschen, um Hallo zu sagen und seine Haustiere zu holen. Er lächelt wie verrückt, weil er jetzt glücklich und gesund ist. Er ist wirklich ein wunderbarer Junge.

Kannst du glauben, dass diese Verwandlung mit Glauben, Liebe und Routine stattfand Medizin? JAWOHL! Ja, tat es! Deshalb ist Animal Aid so unglaublich. Bitte nehmen Sie sich die Zeit, Marshalls Rettung und Genesung zu beobachten, und teilen Sie seine Geschichte, damit auch andere das Wunder erleben können. Animal Aid arbeitet zu 100 % mit Spenden und Freiwilligen, die nur durch Umarmungen und Küsse entschädigt werden.

Quelle: ilovemydogsomuch.tv

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein