Hund, der angekettet wurde, nachdem sein Besitzer ermordet wurde, ist endlich frei von Albträumen

0
64
Hund, der angekettet wurde, nachdem sein Besitzer ermordet wurde, ist endlich frei von Albträumen

Treyas Geschichte verfolgt die Retter von Stray Rescue of St. Louis. Als sie einen Anruf erhielten, dass ein Hund zurückgelassen wurde, nachdem ihr Besitzer vor 5 Jahren ermordet worden war, wussten sie noch nicht, welche schrecklichen Qualen sie seitdem erlitten hatte, schreibt reshareworthy.

)

Treya war angekettet worden und lag ganz allein unter einem Deck, mit nur der Freundlichkeit der Nachbarn, auf die sie sich verlassen konnte, um sie durch die harten Winter zu bringen. Sie lieferten Heu, um sie warm zu halten, und genug Essen, um sie am Leben zu erhalten.

Was sie nicht tun konnten, war, sie von ihren Ketten zu befreien. Als sich eine ihrer Ketten fest um ihre Pfote wickelte, kaute Treya verzweifelt durch ihren Fuß. Sie sagten, eine ihrer erfahrenen Retterinnen namens Donna habe auf den Anruf reagiert. Sie schrieben: „Ihre Rettung war nicht einfach. Sie befürchtete, dass Menschen aufgrund mangelnder Sozialisierung in ihrer eigenen privaten, qualvollen Welt isoliert würden.“

Dena Kehm Pedrotti enthüllte auf der Facebook-Seite der Rettung, dass dies der Fall war ihr Freund, ein Feuerwehrmann, der Treya auf dem Weg zur Arbeit fand und „zu ihr zurückging“. „Er sagte, dass dies ihr letzter Tag sein wird, an dem sie so lebt“, schrieb sie. „Er rief Stray Rescue an und sagte, Donna sei so schnell da! Er sagte, ihr Mitgefühl für den Hund sei unglaublich!“

Treya wurde zurück ins Tierheim von Stray Rescue gebracht, wo sie sofort damit begannen, sich um ihre Gesundheit zu kümmern.

„Zurück in unserem Traumazentrum Neben dem offensichtlich fehlenden Fuß entdeckten wir, dass sie auch einen Herzwurm und einen schlimmen Fall von Flohbefall hat “, schrieb die Rettung. „Ihre seelischen Wunden waren in der Intensität genauso stark wie ihre körperlichen.“

Treya brauchte eine Menge Heilung, und ihre Retter dachten, dass sie ihr vorgestellt wurde ein Freund könnte helfen. So wurde sie Little Pinky vorgestellt – ein weiterer Streuner, den die Gruppe gerettet hat.

Treyas Schwanz erwachte in dem Moment zum Leben, als sie Little Pinky traf. Sehen Sie sich im Video unten den herzerwärmenden Moment an, in dem sie merkt, dass sie einen neuen Freund gefunden hat.

„Ihr Albtraum ist vorbei und ihr neues Leben beginnt gerade“, sagte Stray Rescue.

Treya ist jetzt bei einer Pflegefamilie wundervolle Menschen, die sich um ihre medizinischen Bedürfnisse kümmern können.

„Wir können ihre Tapferkeit und Ausdauer bestätigen. Sie lebt sehr gerne bei uns und unserer Hündin Stella“, schreibt Joseph Schnell, der mit seiner Partnerin Treya aufzieht, auf Facebook. „Wir können es kaum erwarten zu sehen, was ihre Zukunft mit einer neuen Familie bereithält, die sie so sehr lieben wird, wie sie es verdient. Sehr starker Hund und sehr optimistisch, zum großen Teil dank der Arbeit von Stray Rescue.“

Nach ihrer Herzwurmbehandlung planen Treyas Retter, nach einer Prothese für sie zu suchen. Um Stray Rescue mit Treyas Fürsorge zu helfen, besuchen Sie ihre Website.

Diese Geschichte erschien ursprünglich auf reshareworthy.com

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein