Die Leute lachten ihn aus, weil er wie ein „Schwein“ aussah, aber nur er kannte die Schmerzen, die er hatte

0
147
Die Leute lachten ihn aus, weil er wie ein „Schwein“ aussah, aber nur er kannte die Schmerzen, die er hatte

Ein Mann ging die Straße entlang, als er einen heimatlosen Hund mit einem schmerzhaft geschwollenen Gesicht herumlaufen sah, schreibt ilovemydogsomuch

Während andere sich über die missliche Lage des Hundes amüsierten, drehte sich der besorgte Mann nicht um blindes Auge. Er rief die Rettungsgruppe Animal Aid Unlimited (AAU) an und bat um ihre Hilfe. Als ein Rettungsteam schnell am Ort eintraf, um dem Hund zu helfen, waren sie nicht auf den schrecklichen Anblick vor ihnen vorbereitet.

Die Retter waren besorgt um zu sehen, dass der Hund aufgrund der massiven Schwellung in seinem Gesicht eher wie ein Schwein aussah. Der Hund begrüßte die Retter bereitwillig mit Schwanzwedeln und nahm sogar ihre Leckereien an, aber er zuckte jedes Mal vor Schmerz zusammen, wenn die Retter versuchten, ihn zu berühren. Nach mehreren erfolglosen Versuchen, den Hund zu fassen, mussten die Retter schließlich ein Netz verwenden, um das arme Tier zu sichern.

Der Tierarzt im Tierheim fand schnell einen großen Abszess auf der Wange des Hundes, der der Hauptgrund für die Schwellung war. Der Abszessbereich wurde rasiert und drainiert und dann gereinigt und vernäht. Die Retter hatten keine Ahnung, ob die Behandlung anschlagen würde, aber sie überwachten den Hund genau und hofften, dass er überleben würde.

In diesem Video haben wir Sehen Sie die wundersame Verwandlung des Hundes nach 2 Wochen intensiver Pflege. Seine Schwellung ist vollständig verschwunden und er sieht endlich wie ein normaler Hund aus! Mit diesem strahlenden Lächeln, den funkelnden Augen und der kuscheligen Persönlichkeit hat er sich mit Sicherheit zu einem hinreißenden Hündchen entwickelt. Wir danken dem gesamten AAU-Team für ihre fantastische Rettungsleistung und dem besorgten Passanten, der kein Auge zugedrückt hat!

Klicken Sie auf das Video unten, um zu sehen, wie die Retter diese schreckliche Situation in ein Happy End verwandelten.

Quelle: ilovemydogsomuch.tv

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein