Arbeiter finden ausgesetzten Golden Retriever, als sie „Kuhbabys“ zur Welt bringt

0
332
Arbeiter finden ausgesetzten Golden Retriever, als sie „Kuhbabys“ zur Welt bringt

Als Rosie, ein Golden Retriever-Mischling, bei der Neuse River Golden Retriever Rescue ankam, verlassen und hochschwanger, begannen die Tierheimleiter Katie und John Black sofort, sich um den ausgesetzten, heimatlosen Hund zu kümmern, schreibt ilovemydogsomuch

Das Personal hatte sich in der Vergangenheit um einen fairen Anteil an schwangeren Hunden gekümmert, aber als Rosie gebar, war es so klar, dass sie ein Sonderfall sein würde, da Rosies 4 gesunde Welpen ihr überhaupt nicht ähnlich sahen. Die schwarzen und braunen Flecken auf ihrem weißen Fell ließen sie unheimlich einem Haufen winziger Babykühe ähneln! Passenderweise erhielten sie die Rindernamen Daisy, Clarabelle, Betsy und Moo.

Kreuzung führt oft zu auffälligen Unterschieden in den Merkmalen von die Welpen, aber in Rosies Fall war der absolute Mangel an Ähnlichkeit bemerkenswert. Aber das hat Rosies Liebe zu ihren süßen Welpen nicht im geringsten beeinträchtigt!

Heute wurden Rosie und alle ihre Babys adoptiert in ein liebevolles Zuhause. Wir sind Katie und John so dankbar für ihre aufrichtigen Bemühungen, sich um den Wurf zu kümmern und ihnen das beste Zuhause zu finden!

Quelle: ilovemydogsomuch.tv

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein